Jesse Ritch

Jesse ist seit 10 Jahren als Popsänger auf den grössten nationalen und internationalen Bühnen unterwegs. Seit seinem Erfolg in der deutschen TV-Show «Deutschland sucht den Superstar» ist Jesses Soulstimme eine der gefragtesten Stimmen in unserem Land. Er begleitet Musikgrössen wie DJ BoBo und Gölä auf seinen Tourneen. Nach 4 veröffentlichten Soloalben und 18 Singles lancierte Jesse 2020 sein Mundartdebut. "Farbige Mundartpop" so beschreibt der Berner Sänger & Produzent seinen neuen Sound. Mit dem Song "Schnufe" berührte Jesse in der SRF Tanzshow "Darf ich bitten" und holte sich den Sieg.
www.jessemusic.ch

Corinne Gfeller

Mit ihren 35 Jahren gehört Co bereits zu den "alten Hasen" des Schweizer Musikbusiness. Seit über 12 Jahren ist sie mit ihrer Band 'ZiBBZ' unterwegs, sowie in Gölä’s Band, bei Art on Ice, Salto Natale, der Queen Show "We Will Rock You", und ist auch auf Alben von Bligg, Bastian Baker, Carlos Leal, Kunz zu hören - für die sie auch als Songwriterin gearbeitet hat.
Die Aargauerin genoss ihre Musical Ausbildung in London und pendelte danach 9 Jahren zwischen Zürich und ihrer Wahlheimat Los Angeles, wo sie mit Grössen wie Prince, Donna Summer, Juliette Lewis, Jared Leto, LP, Scott Weiland und Brian May (Queen) auf der Bühne stand.
Als ZiBBZ (zusammen mit ihrem Bruder, Stee) produzierte die Herzblut-Musikerin 2011-2014 ihre eigene Reality-Serie auf "JOIZ" TV, sie lieferten den Soundtrack für die "Ragusa" Werbung und mit ihren wöchentlichen "Onetake Monday" Videos gehören sie zu den meist "geliketen" Schweizer Youtube Channels. 2018 vertraten ZiBBZ die Schweiz am Eurovision Song Contest, ehe Co zurück ins Säuliamt zog. Seit 2019 ist sie Mama und gründete 2020 ausserdem den erfolgreichen Eltern-Podcast "Two Moms".
Co freut sich erneut bei Gymotion dabei zu sein; "Diese Show hautnah miterleben zu dürfen und dazu zu singen, ist ein einzigartiges Erlebnis!"
www.zibbz.com

Michael Lukas

Urbaner Schweizer Mundartpop: ehrlich, kraftvoll und berührend, das ist der Solothurner Ausnahmekünstler Michael Lukas.
Seine Songs: ein eindrucksvoller Mix aus eingängigen Mitsing-Hymnen und Balladen. Mal zum Draufhauen, mal zum Nachdenken, mal mit Charme und diesem erliegt man nur zu gern.
Michael Lukas weiss, wovon er singt: jede Silbe und jeder Ton sind absolut authentisch, denn es ist «sini Gschicht».
Er zeigt seine Facetten: seit August 2020 haut Michael Lukas einen Song nach dem anderen raus und freut sich über viele Streams, Radioplays und eine immer grösser werdende Fangemeinde in den sozialen Medien.
www.instagram.com/michaellukas_official
www.michael-lukas

eifachBEN

Mit gebürtigem Namen heisst der Spiezer Musiker «eifachBEN», Justin Ben Thomas (21). Musik und Reisen waren schon immer sein Ding, davon handeln auch seine neuen Mundart Songs. Nach seiner Berufslehre als Mediamatiker, packt er nun erneut seinen Rucksack. Diesmal jedoch nicht um zu vereisen, sondern für die grosse Hallenstadion Bühne. Sein Debut Album erscheint im Sommer 2022.
www.justinbenthomas.ch

 

Michèle Bircher

Michèle machte das erste Mal vor acht Jahren auf sich aufmerksam. Die damals 12-Jährige gewann die erste Staffel von «The Voice Kids» Germany. In den darauffolgenden Jahren hatte sie einige Auftritte in TV-Shows und stand auf diversen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. U.a. hatte sie beim «Blue Balls Festival» 2014 einen Gastauftritt mit den Söhne Mannheims und teilte sich mit Michael Bublé bei der Spendengala «Ein Herz für Kinder» die Bühne.
Anfang Oktober stand Michèle im Finale der SRF-Sendung «Stadt Land Talent». Mit dem Song «Never Enough» rührte sie Stefanie Heinzmann zu Tränen und erhielt von der Jury die volle Punktezahl.
Die heute 20-jährige Sängerin aus dem Baselbiet ist nun bereit für den nächsten Schritt und arbeitet hart an eigenen Songs. Der Auftritt bei Gymotion wird für Michèle ein unvergessliches Erlebnis und ein weiteres Highlight in ihrer noch jungen Karriere.
www.michele-music.com